Latest Tweets
  • No public Tweets found
P&G - Rechtsanwälte in Frankreich - 124 bis Boulevard de Doulon - F-44300 Nantes
Tel: 0033 2 40 49 60 33 - Fax: 0033 2 28 23 55 04 - pg@pg-anwaelte.fr

Dr. Loïc Panhaleux

DR. LOÏC PANHALEUX

Avocat, Franz. Fachanwalt

Oeil et loupeDr. jur. Loïc PANHALEUX
Avocat (RAK Nantes)
Franz. Fachanwalt für das Recht der Neuen Technologien, für Informatik- und Kommunikationsrecht
Franz. Fachanwalt für Internationales Recht und EU-Recht
Vertretungsberechtigt vor allen französischen Gerichten 1. und 2. Instanz
Tel: 0033 (0)2 40 49 60 33
Fax: 0033 (0)2 28 23 55 04
Mail: RA Dr. Panhaleux

Blogging concept


Tätigkeitsschwerpunkte

  • Französisches Vertrags- und Haftungsrecht
  • Französisches IT-Recht
  • Französisches Urheberrecht
  • Französisches/europäisches Wirtschaftsrecht
  • Internationales Familienrecht
  • Internationales und europäisches Privatrecht

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften in Vannes, Rennes und Nantes
  • Wirtschaftsstudium in Paris
  • Jeweils 1-jähriger Forschungsaufenthalt in den USA, Los Angeles (Stipendium des französischen Aussenministeriums) und in Deutschland (Universität Passau)
    • Promotion zum Thema: « Der Schutz der Expertensysteme durch das französische und amerikanische Urheberrecht »
  • Maître de conférence (Universitätsdozent) an der juristischen Fakultät Nantes: Vorlesungen im Schuldrecht, Gesellschaftsrecht, europäischen Wirtschaftsrecht und Informatikrecht
  • 1991 Zulassung zur französischen Rechtsanwaltschaft (RAK Nantes)
  • Forschungsaufenthalt (5 Monate) im Max Planck Institut für ausländisches und internationales Patent- und Urheberrecht in München
  • Verleihung folgender französischer Fachanwaltstitel:
    • Fachanwalt für Recht der Neuen Technologien, der Informatik und der Information (Avocate spécialiste en droit des nouvelles technologies, de l’informatique et de l’information)
    • Fachanwalt für Internationales Recht und für EU-Recht (Avocat spécialiste en droit internationl et de l’Union Européenne)

Veröffentlichungen

Herr Dr. Panhaleux ist seit vielen Jahren Mitautor beim Herausgeber « Editions Législatives ». Er veröffentlicht dort regelmässig im Wirtschaftsrecht zum Thema Internet- und Informatikrecht.

Darüber hinaus veröffentlicht er regelmässig auf den Internetseiten der Kanzlei P&G und auf seinem Blog.

  • « Der urheberrechtliche Schutz von computergestütztem know-how in Frankreich – Zugleich eine Anmerkung zum Urteil des Cour de cassation vom 25.1.2000 », GRUR 2/2001, 120
  • « Droit d’auteur et données numérisées », expertises janv. 2001, p.19
  • Etude « Nantissement de droit d’exploitation de logiciels », Dict. perm. proc. exéc. , septembre 2000
  • « L’an 2000 et les programmes d’ordinateur », Dict. perm. dr. aff. éd. législ, janv. 1999
  • Commentaire de la loi du 1er juillet 1998 sur « la protection des bases de données », revue Alinéa, janv. 1999
  • Etude « compétence commerciale », encyclopédie de procédure civile, éd. Dalloz, septembre 1998
  • French law, in « Software law, Oxford University Press, en collaboration avec André Lucas
  • « Commentaire de la loi n° 94-361 du 10 mai 1994 portant mise en œuvre de la directive C.E.E. n° 91-250 du Conseil en date du 14 mai 1991 concernant la protection juridiques des programmes d’ordinateur et modifiant le code de la propriété intellectuelle », Dict. perm. dr. aff., éd. législ., 1994
  • Cass. civ. 1re, 14 février 1990, 3 espèces, note, Gaz. Pal. 1991.II.528
  • CA Rennes, 12 juillet 1989, note, Rev. jur. Ouest 1990-4, p. 579 s.
  • Cass. civ. 1re, 25 janvier 1989, note, Gaz. Pal. 1990.I.16
  • « Le devoir d’information juridique, Rev. jur. Ouest 1990-2, p. 125
  • « La protection des systèmes experts par le droit de la propriété intellectuelle: étude comparative de droit français et de droit américain », Nantes, 1988